Zurzeit keine Produkte in dieser Kategorie vorhanden.

Ananas – „Köstliche Frucht“



Im 16. Jahrhundert brachten Portugiesen den Exoten aus Südamerika mit nach
Europa. „Anáná“ bedeutet auf indianisch soviel wie „köstliche Frucht“.
Durchschnittlich ein Kilogramm wiegt das Obst, das heute überwiegend in
Afrika angebaut und exportiert wird. Über 100 Sorten sind bekannt, wobei gelbe
Sorten beliebter sind als grüne, denn sie schmecken süßer und halten sich
besser. Ananas enthält den Wirkstoff Bromelain. Dieser spaltet Eiweiße und
fördert die Verdauung.
Einkauf: Die vollreifen Früchte verströmen das typische Ananas-Aroma. Sie
haben markante Schuppen, die bei Druck leicht nachgeben und Blätter, die sich
mühelos herausziehen lassen.
Lagerung: Die Ananas sollte nicht unter 15 °C aufbewahrt werden, da tiefere
Temperaturen den Verderb beschleunigen.


In der Küche

 

  • Bromelain in der Ananas verhindert das Gelieren von Gelatine.
  • Damit Puddings und Quarkspeisen nicht bitter werden, sollte man frische
  • Ananas erst kurz vor dem Verzehr zugeben.
  • Legt man Ananas-Scheiben auf ein Stück Fleisch, so wird dieses durch die Enzym-Tätigkeit weicher.
Wo ist dein Einkauf am günstigsten

Hier klicken und sparen * Kein Warenkorb Preisvergleich möglich, da nicht alle Produkte bei den Anbieter verfügbar sind.
Preloader 2a15867268b010ef561b7a391aae07cf1d5292fd3f87a17e08a00ba37813f331